News
11.01.2016, 08:42 Uhr
Auch an die ganz Kleinen denken
Reinigungsaktion für das Denkmal zur Erinnerung an die Sternenkinder

Verein/Gruppe gesucht, die eine solche Aktion regelmäßiger durchführen würden, um die Erinnerungsstätte an verstorbene ungeborene Kinder zu pflegen!
Kurz vor dem 1. November haben sich Vorstandsmitglieder des CDU-Gemeindeverbandes aufgemacht, das Denkmal für die verstorbenen ungeborenen Kinder - Sternenkinder genannt - wieder in Ordnung zu bringen. Dazu wurde das Denkmal selbst einer intensiven Grünbelagsbekämpung unterzogen (also fleissig geschrubbt!) und die weißen Steine von Blättern befreit. Die vor dem Denkmal abgelegten Erinnerungsstücke wurde gesäubert und erhalten, nur die ausgebrannten Kerzen wurden entsorgt.
Am 1. November konnte man sehen, dass nicht nur die Kerzen des Vorstandes am Denkmal brannten, sondern viele Lichter dort entzündet waren. Das unterstreicht die Bedeutung dieser Erinnerungsstätte für die Betroffenen.
Es wäre schön, wenn sich eine Gruppe/ein Verein finden würde, der diesen wichtigen Treffpunkt auf dem Firedhof in Ascheberg regelmäßig pflegen würde. Ansprechpartner dafür ist Dietmar Panske (Ascheberg), unser Vorsitzender.
aktualisiert von Andreas Groß, 11.01.2016, 16:15 Uhr
© GV Ascheberg Ascheberg Herbern Davensberg  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 70760 Besucher